ETF Sparplan einrichten für langfristige Vermögensbildung

Wie Du dir in wenigen Schritten einen ETF Sparplan einrichtest und automatisch jeden Monat in Indexfonds investierst. Einfach erklärt + in welche ETFs ich investiere.

Ein ETF Sparplan ist ideal für dich als passiven Investor.

Exchange Traded Funds (ETFs; zu Deutsch: börsengehandelter Fonds) sind für dich als jungen Anleger eine der größten Vorteile in der heutigen Zeit der Investments.

Je früher du mit dem Investieren deines Vermögens in einen ETF Sparplan beginnst, desto mehr Zeit hast du und desto mehr kann die Kraft des Compoundierens für dich und dein Vermögen arbeiten.

Wie für viele andere, die gerade erst beginnen, sich mit diesem Thema der langfristigen Vermögensbildung zu beschäftigen, scheint der Aufbau eines gut diversifizierten Anlageportfolios für dich außer Reichweite zu sein. Ein ETF Sparplan kann ein guter Weg für dich sein, um deinen Spar- und Investitionsplan, oft in Form eines Indexfonds, anzukurbeln.

Bist du auf der Suche nach einem Finanzprodukt, das wie eine Aktie leicht zu handeln ist, dir aber eine diversifizierte Ausrichtung wie eine Unit-Trust bietet?

Willkommen in der Welt der ETFs, einer Art von Investmentfonds, die als Indexfonds an Börsen notiert und dort gehandelt werden.

Wie funktioniert ein ETF?

Üblicherweise bestehen ETFs aus einer Sammlung von Vermögenswerten, die durch ein ähnliches Anlageprofil verbunden sind.

etf

Viele ETFs sind Indexfonds und verfolgen einen bestimmten Index, z.B. einen Aktien-, Anleihen- oder Rohstoffindex. Sie zielen darauf ab, eine Rendite zu erzielen, welche die Wertentwicklung der spezifischen Benchmark oder der zugrundeliegenden Vermögenswerte widerspiegelt.

Zum Beispiel verfolgt der MSCI World ETF den Weltaktienindex im Optimalfall 1:1 ab. Mit mehr als 1.600 Aktien aus 23 Ländern (neben den USA unter anderem Japan, Großbritannien, Frankreich und Deutschland) bietet der MSCI World eine besonders breite Streuung über Länder, Branchen und Währungen.

Steigt der MSCI World ein Prozent, dann steigt auch dein MSCI World-ETF ein Prozent. Mit einem MSCI World-ETF partizipierst du als Anleger auch an den Kursgewinnen und an den Dividenden der in diesem Index gelisteten Unternehmen.

Ein MSCI World-ETF bildet damit eine perfekte Grundlage für ein gut diversifiziertes Portfolio.

Wenn du den MSCI World ETF kaufst, gewinnst du effektiv eine Beteiligung an den 1.600 größten Unternehmen der Welt (nach Marktkapitalisierung) wie Google, Apple, Amazon, Facebook, Twitter, Tesla, BMW, Daimler und anderen, die an der Börse notiert sind.

Das gleiche gilt z.B. für den DAX ETF, der den Aktienmarkt der 30 größten deutschen Unternehmen widerspiegelt und somit den deutschen Aktienmarkt abbildet. Investiert du in einen DAX ETF, so beteiligt du dich an allen großen deutschen Unternehmen und hast dementsprechend auch eine breite Diversifikation – ganz anders, als würdest du z.B. nur Einzelaktien von einem deutschen Unternehmen kaufen.

Fällt diese Einzelaktie nämlich, machst du Verluste. Der Vorteil bei einem ETF Sparplan ist es, das du nicht in eine einzelne Aktie investiert, sondern breit gestreut investiert bist und den gesamten Index abbildest.

Warum ETFs kaufen?

Durch die Anlage in einen ETF Sparplan kannst du deine Investition effizient diversifizieren, ohne einzelne Aktien oder Anleihen kaufen zu müssen, um ein ähnliches Portfolio wie der Referenzindex aufzubauen.

Indexfonds

Da ein ETF Sparplan als Indexfonds überwiegend passiv verwaltet wird, sind die damit verbundenen Gebühren in der Regel niedriger als bei Unit-Trusts.

Du hast Zugriff auf Echtzeitinformationen und Preise in deinem Portfolio und wirst genau wissen, welche Aktien oder Vermögenswerte in den von dir angelegten ETF Sparplan aufgenommen werden. Darüber hinaus erhältst du Zugang zu etablierten Blue-Chip-Investments, da sie in bestimmten ETFs von Indizes wie STI und S&P 500 enthalten sind.

Wie hoch sind die Gewinne aus einem ETF Sparplan?

Wie bei Aktien hängt die Rendite vom ETF Sparplan vom Kapitalgewinn ab, wenn der Preis der ETF-Anteile im Indexfonds über den Kaufpreis steigt.

Den Anlegern können auch Dividenden aus den zugrundeliegenden Aktien im Indexfonds gezahlt werden, die vom Fondsmanager eingesammelt und vierteljährlich oder halbjährlich an die Anleger verteilt werden.

ETF-Fondsmanager bestimmen, ob Dividenden besser als Erträge in den Indexfonds reinvestiert oder an die Anleger ausgeschüttet werden. Dividenden werden wie Aktien ausbezahlt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle ETFs Dividenden zahlen.

Wie kaufst du einen ETF?

Der Kauf eines ETF ist so einfach wie der Kauf eines börsennotierten Titels.

Du kannst ETFs entweder über einen Broker oder über ein Online-Handelskonto wie comdirect kaufen oder verkaufen.

Bei comdirect kannst du jederzeit während der Handelszeiten kaufen und verkaufen, während du Zugang zu einer breiten Palette von Märkten und Anlageklassen erhältst. Darüber hinaus bietet es Verwahrungsdienste für lokale und ausländische ETF-Anlagen und stellt sicher, dass deine Vermögenswerte bei der Institution sicher und unangetastet bleiben.

Weiter unten erkläre ich dir Schritt-für-Schritt, wie du ein Depot bei comdirect eröffnest und noch heute deinen ETF Sparplan einrichten kannst.

Warum sind ETFs so beliebt?

ETF Nachfrage

Aus diesem Grund sind ETFs die letzten Jahre so beliebt geworden:

ETFs bieten eine kostengünstige Möglichkeit zu investieren

Indexfonds, die einen Index nachbilden, seien es ETFs oder Investmentfonds, kosten in der Regel weniger und sind steuerlich effizienter als aktiv gemanagte Investmentfonds.

Die Ersparnisse, die durch die Investition in einen Low-Cost-Fonds entstehen, können sich im Laufe der Zeit summieren und zu größerem Vermögen führen. Kombinierst du diesen Vorteil mit einem zeitlich frühen Investment, kann das Potenzial für einen Anstieg deines Vermögens beträchtlich sein.

Transaktionskosten sollten jedoch bedacht werden

Wenn dir eine Provision von 7 EUR für Kauf einer Einzelaktie berechnet wird, bedeutet der Kauf eines ETF-Fonds, der 100 EUR kostet, dass deine Investition um etwas mehr als 7,5% steigen müsste, bevor du Gewinne erzielst. Wenn du aber ein comdirect Depot hast, entstehen für den Handel mit ETFs keine Kosten.

Du kannst diese Provision also völlig vermeiden, wenn du dir einen monatlichen ETF Wertpapiersparplan anlegst.

ETFs haben eine geringe Investitionshürde

Im Gegensatz zu Investmentfonds, die eine Anfangsinvestition von bis zu 3.000 EUR erfordern, ist das Mindestmaß für den Kauf eines ETFs beispielsweise eine Aktie, deren Wert möglicherweise nur 100 EUR beträgt.

Ein ETF Sparplan kann es für einen Neuinvestor einfacher machen loszulegen und trotzdem Vermögen in sichtbaren Schritten aufbauen.

Außerdem braucht es nicht viel, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen. Du kannst 100 EUR in einen MSCI World ETF und 100 EUR in einen Emerging Markets ETF investieren, um ein diversifiziertes Portfolio mit zwei Anlageklassen zu erreichen. Damit ist ein guter und einfacher Anfang zum Aufbau eines deinen Zielen entsprechenden Portfolios geschaffen.

ETFs können eine simple Möglichkeit sein, schrittweise einen langfristigen Vermögensplan aufzubauen.

ETFs können sofortige Diversifizierung bieten

Die meisten ETFs sind so konzipiert, dass sie der Performance des von ihnen erfassten Indexes entsprechen.

Solange die ETF-Strategie breit über den Markt angelegt ist, wie unser erster ETF, der MSCI World ETF, der über 1.600 Aktien weltweit diversifiziert ist, kann dir ein einziger Indexfonds somit die gesamte Diversifikation innerhalb der Weltwirtschaft bieten.

Aber nicht alle ETFs bieten das gleiche Maß an Diversifizierung. Einige ETFs bieten ein konzentriertes Investment in bestimmten Marktsektoren wie beispielsweise ausschließlich Immobilien, Gesundheitstiteln, Technologie, Kryptowährungen oder erneuerbare Energien.

Bevor du einen Investmentwechsel vornimmst, solltest du dein Anlageziel bestimmen und deine ETF-Optionen gut recherchieren.

Je früher du beginnst, desto weniger musst du sparen

Dieses hypothetische Beispiel zeigt, wie leistungsfähig Compounding für den Frühinvestor sein kann.

(HINWEIS: Du möchtest finanziell frei sein? Denk NICHT an Aktien oder Sparpläne BEVOR du nicht deine persönlichen Finanzen im Griff hast. Dieses System bildet den Grundstein für deine persöniche finanzielle Freiheit. Jetzt gratis Checkliste downloaden.)

Kostenlose Checkliste: Finanzen automatisieren

Zwei Personen mit ähnlichen finanziellen Zielen beginnen zu unterschiedlichen Zeiten zu investieren:

  • Diana beginnt bereits im Alter von 25 Jahren zu investieren und zahlt jedes Jahr für 10 Jahre 2.000 EUR in ihren ETF Sparplan ein (bis sie 35 Jahre alt ist und 20.000 EUR investiert hat).
  • Im Gegensatz zu Diana beginnt Daniel erst im Alter von 35 Jahren zu investieren und zahlt jedes Jahr für 30 Jahre ebenso 2.000 EUR in seinen ETF Sparplan ein (bis er 65 Jahre alt ist und 60,000 EUR investiert hat).

Unter der Annahme, dass beide Investitionen 8% Rendite pro Jahr abwerfen, wird Diana im Alter von 65 Jahren 314.870 EUR haben, wogegen Daniel nur 244.692 EUR aus dem Investment besitzt.

Obwohl Daniel mehr und länger gespart hat, wird Diana für ihre Rente über 70.000 EUR mehr haben als Daniel. (Sorry, Daniel.)

Die in diesem Artikel dargestellten hypothetischen Renditen sind nicht garantiert, zeigen dir aber deutlich die Vorteile von ETF Sparplänen, wenn du bereits früh beginnst, zu investieren.

Einen ETF Sparplan anlegen

Um dir einen ETF Sparplan anzulegen, benötigst du ein Depot.

Ich empfehle dir das Depot bei comdirect. Ich selbst nutze seit Jahren dieses Depot bei comdirect für meinen ETF Sparplan und für meine Aktienkäufe.

Ein Depot bei comdirect kannst du kostenlos eröffnen und du hast eine kostenlose Depotführung für 3 Jahre.

Je länger du dein Geld investierst, desto besser sind deine Chancen, Phasen des Marktrückgangs zu überwinden. Dies ist nur einer von vielen Faktoren, die zu langfristigen Investitionserfolgen durch einen ETF Sparplan führen können.

Im folgenden zeige ich dir Schritt-für-Schritt, wie du dir ein Depot bei comdirect einrichtest und anschließend deinen ETF Sparplan anlegst.

1. Eröffne ein kostenloses comdirect Depot

Im folgenden zeige ich dir Schritt-für-Schritt, wie du dir ein Depot bei comdirect einrichtest und anschließend deinen Wertpapiersparplan anlegst.

2. ETF Sparplan mit monatlichen Sparraten anlegen

Nachdem dein Depot aktiviert ist, geht es nun an das Einrichten deines ETF Sparplans.

Um deinen ETF Sparplan anzulegen, logge dich zuerst bei comdirect ein. Wenn du in deinem persönlichen Bereich bist, klicke auf den Reiter „Geldanlage“ und wähle den Unterpunkt „Wertpapiersparplan“.

ETF Sparplan einrichten

Hier kannst du dann deinen Wertpapiersparplan (ETF Sparplan) anlegen.

Wertpapiersparplan

Ich nutzte meinen Wertpapiersparplan als Altersvorsorge. Folgende ETFs werden jeden Monat automatisch mit der Sparrate gekauft:

WKNTYPBEZEICHNUNGSPARRATE
ETF001ETFCOMSTAGE-DAX UCITS ETF I25,00 EUR (10 %)
ETF060ETFCS.-STX.EU.600 NR U.ETF I25,00 EUR (10 %)
ETF110ETFCOMS.-MSCI WORL.T.U.ETF I150,00 EUR (60 %)
ETF127ETFCOMS.-MSCI EM.M.T.U.ETF I50,00 EUR (20 %)

Nach intensiver Recherche hat sich diese Aufteilung als bestes ETF-Portfolio für mich erwiesen.

Ich investiere jeden Monat insgesamt 250 € in meinen ETF Sparplan. Die Aufteilung sieht dann folgendermaßen aus:

  • 60% in MSCI World (150 €)
  • 20% in MSCI EMERGING MARKETS (50 €)
  • 10% in STOXX EUROPE 600 (25 €)
  • 10% in DAX ETF (25 €)

Mit diesem ETF Portfolio bin ich perfekt aufgestellt.

Nachfolgend einige Details und Informationen zu den ETFs, die ich in meinem Wertpapiersparplan nutze.

COMSTAGE MSCI WORLD UCITS ETF

Der ComStage MSCI World UCITS ETF ist ein nach Marktkapitalisierung gewichteter Index, der die Wertentwicklung der Aktienmärkte in den Industrieländern der Welt abbildet. Mit mehr als 1.600 Aktien aus 23 Ländern (neben den USA unter anderem Japan, Großbritannien, Frankreich und Deutschland) bietet der MSCI World eine besonders breite Streuung über Länder, Branchen und Währungen.

Dieser Indexfond ist das Herzstück meiner passiven Investment-Strategie für langfristigen Vermögensaufbau mit ETFs. Mit diesem ETF beteilige ich mich am Wachstum der gesamten Weltwirtschaft beteilige.

Kursentwicklung der letzten 5 Jahre

COMSTAGE MSCI EMERGING MARKETS UCITS ETF

Das Anlageziel des ComStage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF besteht darin, den Anlegern einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des MSCI Daily Emerging Markets TRN Index anknüpft. Der Index bildet die Wertentwicklung der Aktienmärkte aller Schwellenländer weltweit ab.

Mit diesem ETF beteilige ich mich an dem Wachstum und dem Aufschwung der Schwellenländer wie China, Korea, Taiwan, Indien, Brasilien, usw.

Kursentwicklung der letzten 5 Jahre

COMSTAGE STOXX EUROPE 600

Das Anlageziel des ComStage STOXX® EUROPE 600 NR UCITS ETF besteht darin, den Anlegern einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des STOXX® Europe 600 NR Index anknüpft. Der Index umfasst die 600 größten Aktien ausgewählter europäischer Länder und bildet deren Wertentwicklung ab.

Mit diesem ETF beteilige ich mich an dem Wachstum der 600 größten europäischen Aktien und Unternehmen.

Kursentwicklung der letzten 5 Jahre

COMSTAGE DAX UCITS ETF

Das Anlageziel des ComStage DAX® UCITS ETF besteht darin, den Anlegern einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung, des DAX® Index anknüpft. Der Index umfasst die 30 größten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen, die an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert sind.

Mit diesem ETF beteilige ich mich an dem Wachstum der 30 größten deutschen Unternehmen.

Kursentwicklung der letzten 5 Jahre

Mein ETF Sparplan für meine Altersvorsorge

Wie du siehst, ist mein ETF Portfolio diversifiziert und breit aufgestellt.

Ich investiere hauptsächlich in die gesamte Weltwirtschaft, in Europa, Deutschland und in die aufstrebenden Schwellenländer.

Mit diesem Wertpapiersparplan habe ich zwar nur 4 ETFs in meinem Depot, doch beteilige ich mich damit an folgenden Unternehmen:

  • Apple
  • Microsoft
  • Amazon
  • JP Morgan
  • Facebook
  • Johnson & Johnson
  • Exxon Mobil
  • Alphabet (Google)
  • Bank of America
  • Nestle
  • Novartis
  • HSBC
  • Roche
  • Royal Dutch Shell
  • Total
  • Siemens
  • SAP
  • Allianz
  • Bayer
  • BASF
  • Daimler
  • adidas
  • und viele weitere…

Stell dir einmal vor, du müsstest jede Aktie von diesen Unternehmen einzeln kaufen und in dein Depot legen – unvorstellbar!

Das ist einer der enormen Vorteile von börsennotierten Indexfonds und ETFs.

3. Dauerauftrag einrichten

Nun musst du nur noch einen Dauerauftrag von deinem privaten Girokonto auf dein Verrechnungskonto in deinem comdirect Depot einrichten.

Wenn deine monatliche Sparrate 250 EUR beträgt, dann richte einen Dauerauftrag von 250 EUR von deinem Girokonto auf dein Verrechnungskonto bei comdirect ein.

Jeden Monat wird automatisch und völlig passiv deine Order ausgeführt und ein Kauf weiterer ETF Anteile getätigt. Du musst nur sicherstellen, das du jeden Monat die Sparrate von deinem Girokonto auf dein Verrechnungskonto bei comdirect überweist – mit einem Dauerauftrag.

Alles weitere geschieht vollautomatisiert und ohne dein zu tun.

Glückwunsch! Dein ETF Sparplan ist jetzt eingerichtet und du hast einen großen Schritt in Richtung finanzieller Freiheit gemacht.

Fazit

Ein ETF Sparplan ist für uns passive Investoren die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, langfristig Vermögen aufzubauen und finanzielle Freiheit zu erreichen.

Ich selbst nutze meinen ETF Sparplan als Altersvorsorge bei comdirect.

Das Geld, das ich in meinen ETF Sparplan investiere, wird mit einem langen Anlagehorizont investiert. Ich fasse dieses Geld nie wieder an – erst wenn ich in Rente bin. Um vom Zineszinseffekt zu profitieren, lasse ich dieses Geld für mich arbeiten – 20, 30 oder 40 Jahre lang.

Falls du noch Fragen hast, schreibe mir gerne einen Kommentar unterhalb diese Artikels 🙂

Hat dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...